Medizinische Fußreflexzonentherapie

Medizinische Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie ist eine seit Jahrtausenden bewährte Behandlungsmöglichkeit Einfluss auf den gesamten Körper über die Füße zu erzielen. Jedem Organ/jeder Körperregion wird eine definierte Zone an den Füßen zugeordnet, d.h. alle Organe und Körperteile haben im Fuß einen Bereich mit dem sie reflektorisch in Verbindung stehen, die sogenannten Fußreflexzonen.
Mit der Fußreflexzonentherapie kann Einfluss genommen werden auf Beschwerden im Wirbelsäulenbereich, akute und chronische Schmerzen des gesamten Bewegungsapparates, funktionelle Beschwerden im Verdauungstrakt (z.B. Verstopfung), Menstruationsbeschwerden, Allergien (z.B. Heuschnupfen), Kopfschmerz und Migräne, funktionelle Beschwerden des Herz-Kreislauf-Systems, die Stärkung des Immun­systems und die Anregung des Lymphflusses.
Diese Behandlungsform wirkt sich auf Ihren ganzen Körper aus und führt zu einer Steigerung Ihres körperlichen und seelischen Befindens.