Manuelle Therapie nach Kaltenborn und Maitland

Manuelle Therapie nach Kaltenborn und Maitland

Dies ist eine spezielle passive Behandlungstechnik der Physiotherapie zur Behandlung von Gelenkblockaden im Bereich der Wirbelsäule sowie eingeschränkten und steifen Gelenken im Bereich der Extremitäten. Auch zugehörige Muskelgruppen, Weichteile und gelenkumgebende Strukturen werden mitbehandelt, mit dem Ziel die normale Gelenkbeweglichkeit wieder zu erreichen.